Dienstag, 3. Juli 2012

Chanel - Soleil de tan de Chanel Bronzing Makeup Base

Guten Morgen an alle,

da ich seit einiger Zeit einen neuen Nebenjob habe, dachte ich mir, bei meinem ersten Gehalt kauf ich mir was nettes, wofür ich vorher kein Geld hatte.
Und da ich schon ganz lange mit dem Creme-Bronzer von Chanel liebäugele, hab ich ihn mir dann letztlich gegönnt!












Ich habe den Bronzer über den Onlineshop von Douglas bestellt und konnte so 5,00€ sparen (durch die Rabatt-Codes, die es immer gibt).

So hat mich der Bronzer statt 40,95€ "nur" 35,95€ gekostet.
Chanel ist eben teuer, aber das wisst ihr ja ;-)

Ich bin äußerst zufrieden mit dem Produkt. Ich trage ihn mit einem synthetischen Pinsel auf, das klappt am besten. Momentan gerne mit einem Duo-Fibre Pinsel (bdellium duet fibre foundation).

Wie viele dachte auch ich, er wäre zu orange. Aber wenn man ihn auf die Haut aufträgt, lässt er sich so gut verblenden und in die Foundation integrieren.

Man sieht frisch gebräunt und ein bisschen glowig aus! Wunderbar :-)




Kommentare:

  1. Wirklich ein hübsches Produkt :) Für mich könnte er sogar schon einen Ticken zu dunkel sein, müßte ich unbedingt mal testen.
    So ein Kleiner fehlt eindeutig noch in meiner Sammlung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, er sieht besser aus, wenn man schon ein wenig gebräunt ist, also nicht ganz so hell.
      Vielleicht schlägst du ja doch bald zu ;-)

      Löschen
  2. Naja technisch gesehen ist es ja kein Bronzer, sondern eine farbige Make up Base. Aber ich bin glaub ich eine der wenigen, die sich mit dem Produkt nich so anfreunden kann. Ich habs zwar, verwende es aber nich wirklich. Es lässt sich bescheiden auftragen, nich besonders gut verblenden und das Finish sagt mir nur bedingt zu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Wobei ich mich frage, wieso es eine farbige Makeup Base gibt, bzw. was Chanel sich dazu gedacht hat.
      Womit trägst du es denn auf? Vielleicht gefällt es dir auch nicht so, weil du recht hell bist :-)

      Löschen
  3. Viel Spaß mit dem neuen Schätzchen! :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow..den muss ich unbedingt haben:) Ich liebe auch so einen Hauch Sonnenbräune auf den Wangen und dazu noch etwas glowig..fantastisch!! Mein Problem ist, dass ich nachdem ich flüssig Foundation aufgetragen habe immer pudere..wenn ich dann etwas cremiges auftrage, lässt es sich nicht mehr so gut verteilen und es wird etwas fleckig..leider muss ich aber pudern da ich sonst anfange zu glänzen. Wie macht du das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Suze!
      Freut mich, dass dir der Bronzer gefällt :-)
      Du kannst zuerst die Fundation auftragen, dann den Cremebronzer und am Schluss abpudern, das müsste funktionieren, ohne dass es fleckig wird ;-)

      Wenn du nur auf der T-Zone glänzt, dann könntest du auch den Puder an den Wangen weglassen.

      Ich hoffe, das funktioniert, probier es mal.
      Ganz lieben Gruß,
      Clau

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...