Montag, 7. Februar 2011

Alverde - Puder Corrector und Mineral Puder

Bon dia an alle,

das neue Alverde-Sortiment inklusive neuer Theke hält ja zur Zeit Einzug in den dm-Markt. Bei uns in Bremen schon ein paar Wochen da.
Ich hab mir dann alle 3 Korrektur-Puder und das Mineralpuder mitgenommen.

Die Korrekturpuder kommen in drei verschiedenen Farben, mit verschiedener Wirkung:


links das Mineralpuder, vorne links der grüne Korrektor, hinten der gelbe und rechts der rosa/peachige Korrektor




peachig-rosa gegen müde Haut


gelb gegen Augenringe


grün gegen Rötungen


Das Mineralpuder in der hellsten Nuance


Wie ich die Korrektur-Puder finde:

Kosten: 2.95€ pro Stück [was ich relativ günstig finde]

Rosa-Peach:

Es soll einem fahlen, grauen Teint beleben und Müdigkeitserscheinungen der Haut korrigieren.

Meine Meinung

Also ich muss sagen, ich hab eigentlich gar keinen fahlen Teint (warum hast du es gekauft, Clau?! Hehe). Ich finde aber schon, dass es den Teint belebt, es gibt auch nicht wirklich viel Farbe ab, also sieht man nicht rosa aus oder so. Es mattiert zudem gleichzeitig. Wenn jemand wirklich einen eher grauen Teint hat und ihn zu "müde" findet, einfach mal probieren. Ich glaube das es tatsächlich einen Unterschied gibt.

Gelb:

Er soll als eine Art Concealer dienen, durch den gelben Ton werden bläuliche Schatten neutralisiert.

Ich habe ihn über meinen normalen Concealer aufgetragen, um diesen zu fixieren. Ich finde nicht unbedingt, dass man ihn alleine tragen kann. Vielleicht wenn man einen speziellen Concealerpinsel verwendet, der das Produkt sehr engmaschig aufpresst. Einfach nur drüberstäuben wird nicht reichen, erst recht nicht, wenn man wirklich starke Augenringe hat. Die Kombination von normalem Concealer + Puder könnte bei starken Augenringen allerdings was sein. Wenn man nicht aufpasst, sieht man allerdings, dass da ein gelbes Puder angewendet wurde. Vielleicht mit normalem, losen Puder mischen.

Grün:

Grün neutralisiert ja bekanntlich Rot. Somit soll man ihn auf rote Hautstellen oder auch Pickel stäuben.

Dieser Korrektor gefällt mir am besten. Vielleicht hat er auch Vorteile gegenüber einem flüssigen Produkt [z.B. Alverde - Anti-Rötung-Base], man könnte ihn ebenfalls auch in eine loses Puder mischen. Allerdings ist der Effekt nicht so stark grün, wie man denken könnte. Es neutralisiert auf jeden Fall die kleinen Rötungen, die ich habe [z.B. um die Nase herum]. Pickel decke ich dann aber doch eher mit einem Produkt ab, das mehr Deckkraft hat. Bitte nicht zu viel auftragen, dann wird der Teint fahl.

Mineralpuder:

Diesen losen Puder habe ich mir als Fixierpuder über der Foundation gekauft. Ich erhoffte mir ein wenig Glow, durch den Mineralanteil. Ohne Foundation ist der Puder mir persönlich aber nicht deckend genug. Für jene, die eigentlich reine Haut haben, vielleicht etwas glänzen, wäre das sicher was.
Leider hab ich noch so viel Puder zuhause, ich sollte mal aussortieren :)


-----------------------------------------

Wer besitzt einen, zwei oder drei der Korrektur-Puder? Oder das Mineralpuder?
Welchen Eindruck habt ihr?

Kommentare:

  1. Ich besitze nur den Mineralpuder und bin absolut begeistert. An guten Tagen (also wenn meine Haut mitspielt) trage ich ihn ausschließlich, ansonsten eben über meiner Foundation :)
    Beim Korrektur-Puder war ich zu skeptisch, da ich mit solchen Produkten in Puderform leider bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht habe.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt toll! Ich trage den Puder höchsten auf der Stirn solo, da sieht meine Haut sehr gut aus und er betont meine Stirnfalten nicht besonders, wie es Foundation oftmals tut.

    Welche Puder-Correctors hast du denn mal ausprobiert?

    Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Review, hier gibt es noch nichts davon aber der gelbe Concealer hätte mich interessiert.

    AntwortenLöschen
  4. Ja gerne :)
    Also probieren würd ich den einfach mal, vielleicht muss man nur rausfixen, wie man ihn am besten anwendet. Man könnte evtl auch was in den normalen Concealer mischen ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...