Donnerstag, 18. November 2010

Manhattan - Mousse Rouge - Apricot

Hallo ihr Lieben,

ich hab neuerdings mousse und creme Rouges für mich entdeckt. Man kann sie so schön in die Haut einblenden und sie geben ein sehr natürliches Ergebnis, finde ich. Gerade, wenn man ein eher glowiges Makeup möchte und keinen Puder benutzt, eignet sich ein Mousse oder eine Creme dafür sehr gut, weil Puderrouge dann fleckig werden kann, ohne vorher mit normalem Puder über die Foundation gegangen zu sein. 
Mein erstes Mousse Rouge war das Satin Peach von Maybelline Jade. Schöne Farbe, ein Pfirsichton, der aber auch Pinkanteile hat und Glitzer [leider nicht mehr zu haben]. Ich wollte aber auch mal was ohne Glitzer. Eigentlich sind mir Creme- oder Mousserouges in der Drogerie nicht besonders aufgefallen, dachte immer es gäbe kaum welche. Gestern hab ich mal näher hingeschaut! Und siehe da, es gibt tatsächlich ein paar und zwar von:
  1. MaxFactor [4 Nuancen, sogar ein kräftiges Rot!]
  2. Astor [2 Nuancen]
  3. Alverde [3 Nuancen]
  4. Manhattan [2 Nuancen]
Eigentlich hatte, wie gesagt, ja auch Maybelline bei uns zwei Farbtöne: Dolly Pink und Peach Satin, aber die haben ja u.a. auch die Mousse-Concealer rausgenommen [diese Schweine].

Mitgenommen hab ich dann von Manhattan den Apricot (Preis: ca. 4-5€) [es gibt noch Brown].



Ohne Blitzlicht

Mit Blitzlicht

Ich finde die Farbe wunderschön und es lässt sich leicht verteilen und verblenden. Ich mag sowieso eher Rougefarben, die ins apricot- oder pfirsichfarbene gehen.
Ich bin positiv begeistert und kann es voll und ganz empfehlen, wenn man Rouge in solchen Konsistenzen mag.
Ich habe jetzt auch welche im Internet bestellt, von NYX und Revlon. Wenn sie da sind, werd ich sie natürlich vorstellen!

Was haltet ihr von Mousse-, Creme- oder auch Liquidrouges? Oder benutzt ihr ausschließlich Puderrouges?

Kommentare:

  1. Ich benutze ausschließlich Puderrouge, weil ich vor Cremerouge Respekt habe. Ich habe immer bedenken, dass Cremerouge künstlich auf meinen Wangen aussieht. Dein Post ist allerdings so toll, dass ich mir den Cremerouche doch mal etwas genauer ansehen werde. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze sowohl Cremeblush als auch Puderblush (ich habe allerdings bisher nur einen cremigen). Der sieht aber wirklich schön aus, den schau ich mir morgen mal an! Kannst du verraten, wie teuer der war? :)

    AntwortenLöschen
  3. @Tamar: Ich hatte auch immer Respekt vor diesen Blushes, aber sie sind echt toll! Man muss nur gut blenden, aber das muss man ja sowieso ;)

    @Cassie: Welchen cremigen hast du denn? Na klar, kann ich dir sagen, was der gekostet hat! Schreibe es auch nochmal in den Post: Momentan gibts ja bei Rossmann 25% auf Manhattan: 3,71€ waren das dann. Also sonst so zwischen 4 und 5 Euro. Ich meine bei dm kostet der knapp 4€.

    AntwortenLöschen
  4. Ok, danke! Wobei ich festgestellt habe, dass sich diese 25 % (manchmal!) gar nicht lohnen, weil es bei dm trotzdem billiger ist (bei unserm Rossi kostet zB eine bestimmte Nivea Foundi 8 Euro nochwas und bei dm nur 6, daher wärs trotz der Prozente immer noch billiger bei dm..vergleichen lohnt sich echt!) :)
    Ich habe den Snow Bunny Blush von essence aus der Go Snow LE :)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, da hast du recht, das habe ich auch schon beobachtet! Ich hab auch manchmal das Gefühl, die setzen die Preise vorher hoch...hm. Hab auch einen Concealer von Maybelline gekauft und war der Meinung, den hätte ich trotz Prozente billiger bei dm bekommen...doof.

    Das mit der Nivea Foundation hab ich auch gesehen, könnte ideal finish sein.

    AntwortenLöschen
  6. Genau die wars :D

    Ich hab diese Woche auch wieder gehault und wollte bei Rossi erst noch ne Soft Mat Lipcream wegen der Prozente mitnehmen, allerdings war da kein Preis dran und ich wollte kein Risiko eingehen. Weißt du zufällig wie teuer die bei Rossi sind? Bei dm kosten die 3,95...:) und da bekomm ich wenigstens Payback..:D

    AntwortenLöschen
  7. Gute Frage, ich musste erstmal überlegen, welche das sind :P. Also bei Rossmann kosten die bestimmt 4€ und noch was, weiß ich leider nicht genau. Aber da müsstest du dann gegenrechnen, ob am ende weniger bei raus kommt ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...